POL-S: Brand

  • veröffentlicht am 28.02.2020 16:02 Uhr
  • Polizeibericht

Stuttgart-Obertürkheim (ots)

Aus bislang unbekannter Ursache ist am Freitagnachmittag (28.02.2020) in einem Betrieb an der Hafenbahnstraße ein Brand ausgebrochen. Mitarbeiter entdeckten den Brand gegen 12.50 Uhr im Keller des Betriebes und alarmierten die Feuerwehr. Beim Eintreffen der Rettungskräfte hatte alle Personen das Gebäude bereits verlassen. Zwölf Personen erlitten eine Rauchgasintoxikation, Rettungskräfte kümmerten sich um die Verletzten und brachen zwei davon zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus. Ersten Erkenntnissen zufolge brach der Brand in einem Heizraum aus. Die Ermittlungen zur genauen Brandursache dauern an. Der Schaden kann bislang nicht beziffert werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart
Telefon: 0711 8990-1111
E-Mail: stuttgart.pressestelle@polizei.bwl.de
Bürozeiten: Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: 0711 8990-3333
E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

www.polizei-bw.de/

Ähnliche Polizeiberichte aus Stuttgart
Polizeibericht POL-S: Gartenhausbrand
23.03.2020 13:03:55 Uhr
Polizeibericht

POL-S: Gartenhausbrand

Stuttgart-Hedelfingen (ots) Aus bislang nicht abschließend geklärter Ursache ist am Samstagabend (21...