POL-S: Beim Abbiegen mit Stadtbahn kollidiert

  • veröffentlicht am 10.12.2022 07:12 Uhr
  • Polizeibericht

Stuttgart-Bad Cannstatt (ots)

Beim Zusammenstoß zwischen einer Stadtbahn und einem Opel Corsa am Freitagabend (09.12.2022) im Kreuzungsbereich der Waiblinger Straße und der Daimlerstraße ist ein Schaden von zirka 20.000 Euro entstanden und eine 55-Jährige leicht verletzt worden. Der 57-jährige Autofahrer befuhr gegen 22.15 Uhr die Waiblinger Straße in Fahrtrichtung Fellbach und wollte auf Höhe der Daimlerstraße verbotswidrig nach links abbiegen. Hierbei stieß er mit einer Stadtbahn der Linie U13 zusammen, die in gleicher Richtung unterwegs war. Beim Zusammenstoß stürzte eine 55-Jährige in der Stadtbahn und zog sich dabei leichte Verletzungen zu. Rettungskräfte kümmerten sich vor Ort um die Verletzte und verbrachten diese vorsorglich in ein Krankenhaus. Der Stadtbahnverkehr war während der Unfallaufnahme für rund eine Stunde in beide Fahrtrichtungen gesperrt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart
Pressestelle
Telefon: 0711 8990-1111
E-Mail: stuttgart.pressestelle@polizei.bwl.de
Bürozeiten: Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: 0711 8990-3333
E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

www.polizei-bw.de/

Ähnliche Polizeiberichte aus Stuttgart
Polizeibericht POL-S: Stadtbahnunfall
08.02.2023 15:02:57 Uhr
Polizeibericht

POL-S: Stadtbahnunfall

Stuttgart-Bad Cannstatt (ots) Bei einem Unfall zwischen dem Iveco-Sprinter eines 29 Jahre alten Mann...